Georges Brogle

Ein kleines Dorf bringt vielen Menschen Hoffnung

Georges Brogle hat vor 20 Jahren das Hilfswerk Rumänienhilfe Wegenstetten gegründet. Im bitterarmen Nordosten Rumäniens, unmittelbar an der Grenze zur Ukraine, liegt das Einsatzgebiet der Hilfsorganisation.

2004 wurde mit Spendengeldern in Falcau ein Haus gekauft. Jetzt ist es die Praxis eines Allgemeinmediziners, ein Augenoptiker empfängt Patienten und Hilfsgüter werden dort gelagert. Gut eingerichtet ist man auch für Zahnbehandlungen.

Bei  Einsätzen in den Bezirken Suceava und Botoşani werden dort eingekaufte Lebensmittel an bedürftige Menschen verteilt. Ältere und arme Menschen bekommen zudem Gehhilfen, Kleider, Geld, Spielsachen, Decken und vieles weitere mehr.

Unterstützt werden im Weiteren zahlreiche soziale Einrichtungen für Behinderte und ältere Personen.

Die Bildung der Menschen wird mit einfachen Mitteln, wie der Spende von Nähmaschinen und deren Schulung gefördert.

Länder: Rumänien
Autor: Urs Trüb Quelle: Video „La Multi Ani - Lang sollst Du leben“